Osteoexcellence

Wir sehen in der osteopathischen Behandlung keinen Gegensatz zur schulmedizinischen Herangehensweise. Oft wird das Gefühl erweckt, dass Osteopathen die Schulmedizin ablehnen. Dies sollte niemals der Fall sein. Eine osteopathische Behandlung beinhaltet bei uns demnach folgende Inhalte:



1) Jeder Patient wird als Unikat nach den aktuellen medizinischen Standards befundet und untersucht.



2) Die Untersuchungen richten sich vor allem nach der orthopädischen Praxis, da die meisten Patienten wegen muskuloskelettaler Beschwerden in die Praxis kommen.



3) Es werden nur Patienten behandelt, bei denen die osteopathische Herangehensweise sinnvoll erscheint. Wellness-Behandlungen lehnen wir ab,



4) Die psychologische Ebene spielt in unserer Therapie eine große Rolle. Der Patient ,ist ein Mensch der Hilfe sucht und Zuwendung benötigt. Tägliche Praxiserfahrungen und Studien zeigen, dass Empathie und aktives Zuhören wichtige Faktoren der Therapie sind.



5) Der Patient bekommt zusätzlich zu seiner Therapie, sollte es nötig sein, Trainingsmaterial, Ernährungsregeln und Achtsamkeitsübungen um auch außerhalb des Praxisumfelds effektiv an einer Besserung zu arbeiten.



6) Beide Therapeuten sind exzellente Manual Therapeuten und sehen darin Ihre Kernkompetenz.



7) Wir sind davon überzeugt, dass Osteopathie und Physiotherapie eine perfekte Kombination bieten, um den Patienten auf allen Ebenen der funktionellen Anatomie zu betrachten und mögliche Pathologien zu erkennen.



8) Wir sehen uns verpflichtet immer auf dem neusten Stand der Medizin zu bleiben und bilden uns daher ständig in allen für uns wichtigen Bereichen fort.



Ihr Osteoexcellence Team.

 

Jetzt liken und folgen!

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram

​© 2020 by Osteoexcellence